Dorothea Kurteu

Journalistin, Kulturschaffende, Biografin

1966 in Graz geboren, habe ich von 1984-2011 als Journalistin beim ORF gearbeitet und 2003 die medienwerkstatt graz mitgegründet – ein Raum gesellschaftlicher Teilhabe, in dem mit Film, Sprache und Ton experimentiert und erzählt wird. In unterschiedlichen Kooperationen sind auch professionelle Produktionen der medienwerkstatt entstanden: zb ein Audioguide für das Kunsthaus Graz, Video- und Toninstallationen für Ausstellungen, zuletzt eine filmische Doku mit den Omas gegen Rechts.

Die Möglichkeiten von Zwischenräumen sind es, die mich besonders interessieren – zwischen-menschliche Räume, Verbindungen zwischen Mensch und Mitwelt, zwischen privat und politisch, zwischen gestern, heute und morgen.

Seit 2011 haben sich aus meinen Interessen vielfältige weitere Arbeiten ergeben: Biografische Filme und Hörbücher mit alten Menschen und Familien, Projekte zu Erinnerungskultur, Gesprächskultur und demokratie-politischer Bildung.

Freund*innen und Netzwerke